Baufinanzierungsblog

Immobilie mit oder ohne Makler verkaufen?

Mit oder ohne Makler – wissen Sie schon, wie Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten? Für beide Wege gibt es gute Argumente. Wir haben die wichtigsten davon für Sie zusammengestellt.

Verkaufen auf eigene Faust

Der private Immobilienverkauf kann Ihnen einige finanzielle Vorteile bieten: Der Wegfall einer Maklerprovision reduziert nicht nur Ihre eigenen Unkosten, er macht auch das Immobilienangebot für potenzielle Interessenten attraktiver. Schließlich wird die Maklerprovision üblicherweise zu gleichen Teilen vom Käufer und Verkäufer getragen.

Grundsätzlich lassen sich alle Schritte des Verkaufs auch ohne Makler beschreiten: Mit einer aussagekräftigen Anzeige in den einschlägigen Immobilienportalen erreichen Sie potenzielle Interessenten. Den Interessentenkreis grenzen Sie mit ansprechenden Bildern und vollständigen Informationen zur Immobilie ein; idealerweise führt die Anzeige auch den Energieausweis und einen Grundriss auf. Zur Bestimmung eines angemessenen Verkaufspreises ist allerdings eine gute Kenntnis des lokalen Immobilienmarktes entscheidend: Erst durch aufmerksame Beobachtung des Marktes und einer realistischen Einschätzung Ihres Objektes erzielen Sie einen Preis, den sie in den Verkaufsverhandlungen vertreten können.

Verkaufen mit einem Makler

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Leistungen eines Maklers in Anspruch zu nehmen, wird bei erfolgreichem Verkauf eine Provision fällig; üblicherweise entspricht sie 3 – 7 % des Kaufpreises. Die Hälfte dieser Kosten übernehmen Sie als Verkäufer – dafür sparen Sie allerdings Zeit und Nerven. Ein fachkundiger Makler bewertet das Objekt für Sie, setzt einen angemessenen Preis fest, veranlasst eine ansprechende Präsentation und übernimmt die Verkaufsverhandlungen mit den Interessenten. Mithilfe einer Kartei vorgemerkter Kaufinteressenten kann der Immobilienverkauf über einen Makler außerdem schneller realisiert werden.

Bei erfolgreichem Verkauf stellt ein Makler sicher, dass der Kaufvertrag alle wichtigen Elemente und Vereinbarungen aufführt; er besorgt außerdem alle notwendigen Dokumente für den Notartermin, sodass auch der letzte Schritt des Verkaufs korrekt und sicher erfolgen kann.

Egal für welchen der beiden Wege Sie sich entscheiden: Unsere Immobilienexperten sind bei allen Fragen rund um das Thema Hausverkauf gerne für Sie da!